News

Ab in den Urlaub

Urlaubszeit heißt Reisezeit. Doch was tun, wenn man Hundebesitzer ist? Entweder den Hund mitnehmen oder den Hund in liebevolle und vertrauensvolle Hände von Freunden oder Hundepensionen geben. Dennoch muss verreisen mit dem Hund keineswegs stressig sein, weder für den Vierbeiner noch für den Besitzer. Eine gute Planung ist alles. Die Strapazen einer langen Flugreise sollte man dem Hund lieber ersparen, wenn man nicht mindestens zwei Wochen unterwegs ist. Beliebt bei Hunden sind Strände an Seen und Meeren. Mittlerweile gibt es fast überall tolle Hundestrände. Vor dem Urlaub sollten Sie sich frühzeitig immer über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Dann kann nichts mehr schiefgehen!

Einen erholsamen Urlaub wünschen wir allen Zwei- und Vierbeinern

<< Zur vorigen Seite